Mögliche Vorträge u. Seminare

Image Heiko Bleher hat eine schier unendliche Auswahl für eine mögliche Vorlesungen und Seminare, was das Thema Frische und Brackwasser ist besorgt, wie es war, mit ihm sein ganzes Leben – und in der 3. Generation. Er kann ein Seminar für alle in der Größenordnung von Fische, ihre Familie, oder auch nur von einer einzigen Gattung oder Art, als auch auf Wasserpflanze (sein Großvater ist nach wie vor als der "Vater der Wasserpflanzen"). Viele seiner Seminare Besorgnis ihrem natürlichen Lebensraum (die er recherchiert in mehr als 160 Länder), oder ihre Nahrung in der Natur und im Aquarium. Heiko Vorlesungen über Fisch Krankheiten und Behandlungen (aus seiner mehr als 40 Jahre praktische Erfahrung mit Millionen von Fischen er jährlich importiert, aufbereitet und an 86 Länder verkauft – das sind mehr als 5000 verschiedene Fischarten Aquarium).

Aber seine Vorträge sind nicht nur Fische und Wasserpflanzen, sondern auch auf den tatsächlichen Zustand der Umwelt rund um den Globus und die Auswirkungen der globalen Erwärmung. In seinem Archiv von mehr als zwei Millionen Fotos hält er wahrscheinlich die umfangreichste Datensatz der Zerstörung tropischer Regenwälder in allen Ländern – Vergangenheit und Gegenwart. Er kann sprechen, über die nutzlos Bau von Staudämmen und Wasserkraftwerken zeigen, die Folgen in der Natur, die Flora und Fauna, ist, dass, wenn in Ländern wie Ghana, Mali, Brasilien, wenn in Laos, China, Kolumbien oder Indien – um nur einige zu nennen. Und Heiko hat die einzigartige und aktualisierte Bilanz der Zerstörung der Lebensräume Süßwasser weltweit – unsere wertvollsten Ressourcen von vielen übersehen – darunter eine Rekordzahl von allen exotischen Einführungen. Er kann Dokument Tatsachen, die wahrscheinlich keine Medien-Bericht hat jemals erfasst, angezeigt oder aufgezeichnet.

Die meisten der Vorträge und Seminare Heiko hat in der ganzen Welt – in mehr als 80 Ländern – wurden über die Natur, Expeditionen, neue und / oder neu entdeckte Arten. (Mehr als 4000 Taxa der Fische – von denen einige der seinen Namen trägt – er es geschafft hat, die Einführung in das Aquarium Hobby und öffentlichen Aquarien weltweit.) Aber auch er spricht und zeigt die natürlichen Lebensräume der aquatischen Tier-und Pflanzenarten auf allen Kontinenten, einschließlich der chemischen Wasser-Parameter.

 

Heiko ist auch oft gefragt, halten Vorträge und Seminare über die Entwicklung der fünf Industrie, Vergangenheit Gegenwart und Zukunft – speziell für die Gewässer der Seite der Industrie. Er hält Vorträge über den Marktanteil von Fischen und ihren positiven (und auch negativen) Einfluss auf der ganzen Welt. Sein Buch ist voller Daten der Statistik des letzteren und wird für drei Generationen mit der aquatischen Tier-und Anlagenbau Unternehmen, gab ihm ein einzigartiges Gefühl und Interessenten ihre Möglichkeiten. Er weiß genau, seine schwachen und starken Punkte und um erfolgreich zu sein, wie auch in schlechten Zeiten. Viele Unternehmen berät er und gibt eine angemessene Beratung für die Zukunft.

 

Keiner von seinen Vorlesungen oder Seminaren seine er hat zweimal, aber wenn er gefragt, erzählte halten Sie sie wieder ein, wird er stets zu aktualisieren, um die neuesten Entdeckungen und Wissen…

 

Im Folgenden finden Sie einige der oben genannten Vorlesungen und Seminare möglich – aber nicht beschränkt auf – geteilt durch die Kategorien. Jede Vorlesung oder Seminar dauert im Durchschnitt ein Stunde – mit Ausnahme derjenigen, die sonst:

1. Vorträge von Land zu Land

2. Vorträge von Expeditionen / Exkursionen und Entdeckungen

3. Vorlesungen und Seminare von Fisch Bestellungen – Familien

4. Vorlesungen und Seminare über Wasserpflanzen

5. Vorlesungen und Seminare für Studenten, Lehrlinge, Einzelhändler

    und Großhändler von Live-Lager

6. Vorlesungen und Seminare über bestimmte Arten von Fisch Gruppen

7. Lectures on Explorationen in bestimmten Kontinenten und / oder vor

    kurzem neue Entdeckungen

8. Vorlesungen und Seminare über die globale Erwärmung, Zerstörung der

    primären Regenwälder Und mögliche Verbesserungen in den einzelnen

    Lebensräumen / Region / Land

 

 

 

1. Vorträge von Land zu Land:

           

– Für die Vorträge von Land entnehmen Sie bitte der Liste der Expeditionen und

   wählen Sie eine von über 110 verschiedene Heiko wurden umfangreiche

   Forschungen in der aquatischen Lebensräumen. Aber nicht nur: er auch seine

   Menschen, ihre Kulturen und Traditionen (Vergangenheit und Gegenwart), die

   Flora und Fauna heute, die Umwelt, die Lebensräume und befragten auch die

   man-made-Zerstörung im Detail ebenso wie die Auswirkungen der globalen

   Erwärmung In den einzelnen ein.

 

[ Zurück ]   [ Top ]
 

2. Vorträge von Expeditionen / Exkursionen und Entdeckungen:

Ozeanien und Australien

– Aru Archipel und seine neue Arten;

– Neue Guinea: Papua-Neuguinea und Irian Jaya (zwei Stunden Präsentation);

– Mamberamo – – die größte Sumpfland auf der Erde und der Entdeckung

   neuer Arten;
– Vogelkop – Expeditionen auf den See und die Flüsse von der Vogel-Halbinsel

   von Neu-Guinea;  

– Der südliche Molluccas (ein und eine halbe Stunde Präsentation);

– Waigeo – Entdeckt von Wallace und kaum erforschte Insel;

– Batanta – eine unerforschte Insel;

– Misool Island und neue Entdeckungen;

– Kaimana und die Triton Bay – Erkunden der Seen Kamaka & Lakamora;

– Die Kai & Aru-Inseln – 100 Jahre nach der ersten Entdeckung;

– Irian Jaya’s Nordküste, Vergangenheit und Gegenwart mit neuen Entdeckungen;

– Die Kiunga und Oktedi Bereich Bergbau und und der aktuelle Status des

   Flusses Oktedi Entwässerung;

– Unexplored Seen und Höhlen der Tabubil Region ist ein Gebiet mit der höchsten

   Niederschläge auf der Erde;

– Popondetta und die Safia Valley – Entdeckungen unter nativen Stämmen;
– Mount Hagen, Papua-Neuguinea-Hochland und – Kutubu-See, ein Traum Lake;
– Wanam See und seine rainbowfish bedrohten endemischen Arten;
– Port Moresby und dem Orient von Papua-Neuguinea mit neuen Erkenntnissen;
– Vogelkop-Halbinsel – zwei Reisen nach unerforschte Gebiete;
– Yakati auf die Vögel-Hals – eine außergewöhnliche Expedition in die Vergangenheit;
– Bintuni Bay – das größte Mangroven-Bucht auf der Erde mit neuen Entdeckungen;
– 10 Tage fliegen über Irian Jaya mit, dass ein Flugzeug abgestürzt Missionar;
– Wamena und dem Hochland von Irian Jaya – eine außergewöhnliche Expedition;
– In der Suche nach dem Tapini Regenbogen Fisch;
– Das Streben zu erholen Kiunga ballochi;
– Entdeckung von Kiunga bleheri;
– Zentral-Sulawesi;
– Trans-Sulawesi – 5000 km Straßen-Dschungel (ein und eine halbe Stunde);
– Die Entdeckung von Re-Lindu-See mit seiner ungewöhnlichsten endemischen

   Fisch;
– See Poso, Pendolo und der Kampf zwischen Muslimen und Christen;

– Malili Seen in Zentral-Sulawesi und seine endemische Arten;

– Bali eingeführt und die Exoten;

– Luzon und Laguna – den Status der größte Süßwassersee in Asien;

– Lanao – See mit vielen endemischen Arten, die als ausgestorben;

– Taal See, der See im See – ein weltweit einzigartiges aquatische Umwelt;

– Java – die Insel und ihre Natur heute;

– Flores heute und seine erstaunliche Stämme Menschen mit alten Traditionen

   und Kultur;

– Bougainville und Buka – wenig bekannten Inseln im Pazifik;

– Moorea und Bora Bora – die schönste Insel auf der Erde?

– Borneo und ihrer Zerstörung durch die Menschen – einschließlich der neuen

   Entdeckungen;

– Neuseeland – Sammlung aller endemischen Arten und eingeführt;

– Neue Caledonia heute und seine erstaunliche Fauna und Flora und das

   Verschwinden Kanaka Stämme Menschen;

– Die Fische Neukaledoniens – alle Süßwasser-Arten.

Asien (ohne Zentralasien):

– Gemäßigten seltene Fische von Japan und Korea;
– Hong Kong und Guangzhou – Fische, Züchter und Marktplätze;
– Einzigartige chinesische und mongolische Fischen;
– Sammeln und Lao;
– Unberührten einheimischen Stämmen Menschen in den Bergen der

   vietnamesischen Grenze;
– Die Suche nach dem Mekong Süßwasser seahorse;
– Asien größten erloschenen Welse in der Natur durch über die Fischerei;
– Die erste Sammlung der erstaunlichen Paradies für Fische in Indochina

   und ihrer Biologie;
– Halbinsel Malaysia heute und Aqua-Messe 2006;
– Die ersten Expeditionen in Myanmar (ehemals Birma);
– Erforschung des Irrawaddy-Fluss mit neuen Entdeckungen;
– Darjeeling – und das nicht nur Tee;
– Die Fernbedienung Assam und seinen Kampf;
– Westbengal und erstaunliche Fischen;
– Kalkutta – das Schlimmste oder faszinierendsten Stadt auf dem Planeten;
– Bihar Sammlung und der Fluss Ganga;
– Aus Mumbai in Trivandrum (eine und eine halbe Stunde Präsentation);
– Fascianting und seltene Fische aus Süd-Indien;
– Die Zerstörung der aquatischen Lebensräumen und Wasser, wie der

    Western Ghats;
– Das erstaunliche Verschmutzung der indischen Flüsse und Seen;
– Rhajastan und die fantastische Wüste von Indian und Pakistan;
– Der Fluss Brahmaputra-Becken und seine Geschichte;

– Nordost-Indien-Expedition;
– Nagaland – das Land der asiatischen nur Headhunter und neue

   Entdeckungen;
– West-Kalimantan – neue Entdeckungen & Diamanten für immer;  

Zentralasien (einschließlich Eurasien):

– Der Pamir – am Anfang der Welt

– 1500 km entlang der türkischen Schwarzmeer-Küste;

– Georgien und Aserbaidschan heute;

– Turkmenistan und das Kaspische Meer;

– Karakom – die zweitgrößte Wüste der Erde;

– Western Usbekistan und Chiwa;

– Der Aralsee – die größte von Menschen verursachten Katastrophe-und ihre

   wahre Geschichte (ein und eine halbe Stunde Präsentation);

– Syrdarya und was von ihr übrig geblieben ist;

– Amudarya und das, was der Mensch aus dieser einst mächtigen Flusses;

– Kasachstan, nachdem die sowjetische Besatzung;

– Almaty (Alma-Ata) – die umweltfreundliche Stadt auf der Erde mit seiner

   faszinierenden Gebirge;

– Ost-Kasachstan und der chinesischen Grenzregion;

– Bischkek, – Hauptstadt von Kirgistan;

– God’s Land – Kirgisistan;

– Issy-kul – die zweite höchste schiffbare See der Erde;

– Die Tal der einzigartigen Metzbacher See und Pik Pobedy (7500 m);

– Die Fische der hohen Seen von Kirgisistan;

– Kirgistan und das Spielzeug Spiel auf 3000 m Höhe;

– Tadschikistan und Alexander der Große;

– Die faszinierende Iskander – eine smaragdgrüne See auf 2700 m mit einer

   erstaunlichen Fischarten;

– Dungan von Kirgistan und Karakol.

Afrika:

– Expeditionen durch Westafrika (zwei Stunden Präsentation);
– Südwestlichen Äthiopien und die Surma – unberührten Stämme Menschen;
– Africa höchste Fische und Wasserpflanzen;
– Das erstaunliche Grand Canyon von Äthiopien;
– Entlang und in der äthiopischen Rift-Tal;
– Die meisten Fischarten südlichen Afrikas;
– Die Kimberley’s of South Africa;
– 9000 km in Mosambik (zwei Stunden Präsentation);
– Das Hinterland von Mosambik und seiner einzigartigen Flora und Fauna;
– Menschen, Flora und Fauna von Mosambik und Simbabwe heute;

– Südlichen Kamerun und Gabun – unberührt;

– Ost-Kamerun mit erstaunlichen Entdeckungen der Fische und Pflanzen;

– Nord-Kamerun und seine Seen (gefährliche);

– Das Streben zu erkunden Lake Bemin (Bermin);

– Sierra Leone und Guinea auf der Suche nach neuen Buntbarsche & killis;

– Guinea, eine erstaunliche Westen afrikanische Land, Stämme, die Menschen,

   Flora und Fauna;

– Senegal ist Austrocknung – globale Erwärmung;

– Entlang des Flusses Niger in Mali;

– Timbuktu mit dem Präsidenten von Deutschland;

– 99 Landungen mit Ghana Präsidenten-Hubschrauber im Norden von Ghana;

– Westlichen Ghana und seine restlichen Regenwald;

– Die Fische der größten Wüste der Erde;

– 8000 km in der Sahara mit der Heikomobil;

– Algerien heute – eine Umfrage der terroristischen Land erschüttert;

– Victoria-See und seine Buntbarsche – Vergangenheit, Gegenwart und

   Zukunft des Sees;

– Malawi – Sammlung rund um den See Malawi;

– Elfenbein Küste heute – einschließlich der Nationalparks und der Hauptstadt;

– Gambia – Fluss Land und seine Flora und Fauna heute;

– Senegal;

– See Tengrela in Burkina Faso Fischer und seine Kultur;

– Untere Kongo und seiner Stromschnellen – Flora und Fauna und seine Menschen;

– Lac Fwa – der Traum See, einzigartig auf dem Planeten Erde;

– Ubangui Fluss – ein Abenteuer und die Zeit im Gefängnis;

– Kananga und seiner Stromschnellen – Kultur und Tradition der Stämme Menschen;

– Equateur – eine selten recherchiert und zusammengestellt Region des

   zentralen Afrika;

– Expedition und Reise entlang der mächtigen Flusses Kongo;

– Die Suche nach Phenacogrammus bleheri;

– Expedition auf der Zentralafrikanischen Republik;

– Entdeckung der neuen Zwerg Buntbarsche in der Kongo-Region;

– Angola nach 30 Jahren Bürgerkrieg.

 

Nordamerika:

– Expedition in den südlichen Staaten der Suche nach den letzten Fischen;

– Florida – aquatischer Lebensräume und ihrer endemischen Arten;

– North American cyprinids und deren Verhalten;

– Aquarium Chattanooga, Tennessee – weltweit einzigartig;

– Tal des Todes und das Überleben der Endemiten;

– Der Colorado River;

– Neue Mexiko und Texas Exkursion;

Zentralamerika:

– Nicaragua Kraterseen Buntbarsche;

– Nicaragua Abenteuer;

– Collecting in Mexiko in den frühen 1970er Jahren und in den 1980er Jahren;

– Peten den See und die Abenteuer Tikal;

– Honduras und Guatemala Expedition;

– Die faszinierende "Cichlasoma" tuba und ihre erste Live-Entdeckung;

– Costa Rica – Urwald, Flora und Fauna und erstaunliche Fischen;

– Nicaragua-See und seine Süßwasser-Haie;

– Die Lücke – die Verbindung Panama-Süd-Amerika;

– Sammeln von neuen Arten in den Darién mit dem Chocó;

– Fische von der Atlantik-Küste von Costa Rica und Panama;

– Die Entdeckung des Río Jaqué aber seine Art bereits ausgestorben;

– Auf dem großen grünen Buntbarsch-und Süßwasser sawfishes;

– Das Leben der Indianer Chocó;

– Mittelamerika Entdeckungen (ein und eine halbe Stunde Präsentation);

 

Südamerika:

– In den ersten Tagen des Amazonas Entdeckungen (ein und eine halbe Stunde

   Präsentation);
– Transamazonica 1975 (eine und eine halbe Stunde Präsentation);
– Entlang der Brasilia-Belém in 1965 – bevor sie offiziell eingeweiht;
– Die Geschichte von Belém (ehemals Pará) in der Nähe der Mündung des

   Amazonas;
– Rio Xingú – Vergangenheit und Gegenwart;
– Den gigantischen Rio Iriri – eine unberührte Umwelt;
– Alenquer Óbidos und heute;
– Erkundung der von Rio Trombetas und seiner Stromschnellen;
– Die Geschichte der Amazonen und Nhamundá;
– Uatumás und die Jatapu Flüsse und Seen;
– Nhamundá, Jatapu, Urubu und Rio Negro – schwarze Wasser der nördlichen

   Zuflüsse des Amazonas;

– Rio Negro – Geschichte der Entdeckung – von Ferreira zum Spruce;
– Barcelos und seine Festival do Peixe Zier;
– Lago Amanã und Lago Anamás – zwei destinct Amazon Seen;
– San Ántonio do Içá und der kaum erforschten Rio Içá;
– Tabatinga und Leticia – Brasilien-Kolumbien heute;
– Iquitos, Peru – Vergangenheit und Gegenwart;
– Rio Jutaí Abenteuer;
– Alto Jutai – Entdeckungen & Sammeln 400 grün Diskus;
– Alto Aracá – Expedition nach Brasilien der höchste Wasserfall;
– Bar Fuß 100 km in die unberührte Amazonas-Regenwald – waren nur ein paar

   weiße Mann, drangen bisher;
– Eirunepé und die Juruá Fluss;
– Igarapé Preto – 87 Fischarten und 2 Kubikmeter Wasser;
– Einheimische Amazonas-Stämmen Menschen pendeln Tausende von Jahren

   vor Kolumbus in der Ozeane;

– Geschichte des präkolumbianischen Amerika Süd;
– Coari Region und der Gas-Pipeline in den Dschungel;
– Rio Urucu heute;
– Lago Aiapuá-Vergangenheit und Gegenwart;
– Der Lago Uauaçú Expedition mit neuen Entdeckungen;
– Das gigantische Lago Jari und die Fischer;
– Tapauá – Geschichte einer Stadt entlang des Flusses Purus;
– Entdeckungen entlang der schwarzen Wasser Itaparaná und Ipixuna Flüsse;
– Rio Madeira und seiner Zuflüsse;
– Rio Guaporé und Marmoré Geschichte der Entdeckung;
– Iténez und Amanda Bleher – reichsten Fluss mit aquatischen Vegetation weltweit;
– Die zweite transamazonica Expedition;
– Guajará-Mirim heute und in der bolivianischen Grenze Stadt;
– Expedition entlang der 1360 km Rio Guaporé – 43 Jahre nach Amanda Bleher

   (zwei Stunden Präsentation);

– Die brasilianische Plateau – Vergangenheit und Gegenwart;
– Guyana-Shield, seine Flora und Fauna;
— Sammlung in der Guyana mit seiner nativen Stämmen;
– 7500 km durch den Süden an Brasilien tausende von Kilometern von Soja-Plantagen;
– Status der aquatischen Flora und Fauna in Mato Grosso und Mato Grosso do Sul;
– Rondónia und Akko – die fortlaufende Amazonas Austrocknung;
– Der Nachweis, dass mehr als 30% der primären amazonischen Regenwald

   verschwunden ist während der letzten 50 Jahre und ihre Gründe (zwei Stunden

   Präsentation);
– Rios Uaupés, Içana und Xié;
– São Gabriel da Cachoeira und die Serra da Néblina;
– Lima, Peru – vor und nach dem Ché Gevarra;
– Departamento Paco;
– Das Departamento Huanuco;
– Die Geschichte von der Entdeckung des Neon tetra;

– Kolumbien und Venezuela – den frühen Sammlungen;
– Ecuador und die Jivaro – Vergangenheit und Gegenwart die Geschichte der

   geschrumpft-Kopf-Jäger;
– In den Anden und neue Entdeckungen in der südwestlichen Ecuador (ein und

   eine halbe Stunde Präsentation);
– Entlang der gefährlichsten Autobahn auf der Erde in Bolivien;
– See Titikaka und seine erstaunliche Entdeckung und Geschichte;
– Das Altiplano und seine Geschichte;
– Bolivian amazon Region;
– Auf den Spuren von Nathan Everett Pearson in Bolivien;
– Paraguay und der Chaco;
– Calafate und Perito Moreno, Argentinien;
– San Martin de los Andes und Bariloche;
– Chile nach Pinochet;
– Tierra del Fuego und der Offshore-Öl bohren.

 

Europe:

– Flüsse an der Küste von Kroatien;

– Estland nach der sowjetischen Okkupation;
– Exkursion in Süd-Finnland;

– Südlichen Italien – la bella Italia;

 

Naher Osten:
– Exkursion in den Vereinigten Arabischen Emiraten;

 

[ Zurück ]  [ Top ]
 

3. Vorlesungen und Seminare von Fisch Bestellungen – Familien:

    (Die meisten von ihnen nur auf frische und Brackwasser Formen)

 

– CARCHARHINIFORMES – Caracharhinidae;

– PRISTIFORMES – Pristidae [Pristididae];

– MYLIOBATIFORMES – Dasyatidae [Dasyatididae] and Potamotrygonidae;

– CERATODONTIFORMES – Ceratodontidae;

– LEPIDOSIRENIFORMES – Lepidosirenidae and Protopteridae;

– POLYPTERIFORMES – Polypteridae;

– ACIPENSERIFORMES – Acipenseridae and Polydontidae;

– LEPISOSTEIFORMES [SEMIONOTIFORMES] – Lepisosteidae;

– AMIIFORMES – Amiidae:

– OSTEOGLOSSIFORMES – Osteoglossidae, Arapaimidae, Pantodontidae,

   Hiodontidae and Notopteridae;

– MORMYRIFORMES – Mormyridae und Gymnarchidae;

– ELOPIFORMES – Eleopidae Megalopidae;

– ALBULIFORMES – Albulidae;

– ANGUILLIFORMES – Anguillidae, Murenidae, Ophichthidae [Ophichthyidae,

   Ophichthydae], Congridae;

– CLUPEIFORMES – Clupeidae, Engraulididae und Pristigasteridae;

– CHARACIFORMES – Alle 19 Familien [nur 14 Familien, die durch die

   jüngsten Autoren];

– SILURIFORMES – Alle 34 Familien erkannt;

– GYMNOTIFORMES – Gymnotidae, Sternopygidae, Rhamphichthyidae, 

   Hypopomidae, Apternotidae und Electrophoridae;

– GONORYNCHIFORMES – Gonorinchidae, Kneridae und Phractolaemidae;

– CYPRINIFORMES – Cyprinidae, Psilorhynchidae, Gyrinocheilidae, Catostomidae,

   Cobitidae und Balitoridae [Homalopteridae];

– ESOCIFORMES – Esocidae und Umbridae;

– OSMERIFORMES – Osmeridae, Salangidae, Sundasalangidae, Retropinnidae,

   Lepidogalaxidae und Galaxiidae;

– SALMONIFORMES – Salmonidae;

– AULOPIFORMES – Synodontidae;

– PERCOPSIFORMES – Percopsidae, Aphredoderidae und Amplyopsidae;

– OPHIDIFORMES – Bythitidae;

– BATRACHOIDIFORMES – Batrachoididae;

– MUGILIFORMES – Mugilidae;

– ATHERINIFORMES – Atherinidae, Bedotiidae,  Melanotaeniidae, Pseudomugilidae,

   Telmaterinidae, Dentatherinidae and Phallostetidae;

– BELONIFORMES – Adrianichthyidae, Belonidae and Hemiramphidae;

– CYPRINODONTIFORMES – Profundulidae, Fundulidae, Valenciidae, Anablepidae,

   Poeciliidae, Goodeidae und Cyprinodontidae;

– GASTEROSTEIFORMES – Gasterosteidae, Syngnathidae [SYNGNATHIFORMES

   von einigen] und Indostomidae;

– SYNBRANCHIFORMES – Synbranchidae, Chaudhuriidae und Mastacembelidae;

– SCORPAENIFORMES – Aplocatinidae, Platycephalidae, Cottidae, Comephoridae

   und Abyssocottidae;

– PERCIFORMES – Centropomidae,  [Latidae partim], Chandidae [Ambassidae],

   Moronidae, Percichthydae, Centrachidae, Percidae, Apogonidae, Sillangidae,

   Carangidae, Lutjanidae, Lobotidae, Gerreidae, Haemulidae [Pomadasyidae],

   Sparidae, Centracanthidae [Maenidae], Polynemidae, Sciaenidae,Mullidae,

   Monodactylidae,Toxotidae, Nandidae [Polycentridae],,  Badidae, Arripidae,

   Terapontidae [Therapontidae], Kuhliidae, Elassomatidae, Cichlidae (America, Africa

   und India), Emboitocidae, Pomacentridae,  Zoarchidae, Bovichthyidae,

   Cheimarrichthyidae, Uranoscopidae, Tripoterygiidae, Dactyloscopidae, Blenniidae,

   Gobiesocidae [GOBIESOCIFORMES von einigen], Rhyacichthyidae, Odontobutidae,

   Eleotrididae [Eleotridae], Gobiidae, Kraemeriidae, Kurtidae, Scatophagidae, Siganidae,

   Luciocephalidae, Anabantidae, Helostomatidae, Belontiidae , Osphronemidae, Channidae

   [CHANNIFORMES von einigen];

– PLEURONECTIFORMES – Achiridae, Paralichthyidae, Pleuronectidae, Soleidae und

   Cynoglossidae;

– TETRAODONTIFORMES – Tricanthidae, Balistidae, Tetraodontidae.

 

[ Zurück ]  [ Top ]
 

4. Vorlesungen und Seminare über Wasserpflanzen:

– 5000 Jahre Geschichte der Teich und Aquarium Pflanzen;
– Wasserpflanzen in der Natur, wie sie wachsen emers und submers und ihrer

   Lebensräume weltweit – in gemäßigten, semi-gemäßigten und tropischen Zonen;
– Wahre Wasserpflanzen waren und wie sie wachsen und die beste Art und Weise

   zu wachsen sie in Aquarien;
– Aquarium Pflanzen und Fische – was ist das Beste? Vorschläge für verbindlich

   Biotop-Aquarien.
– Schwertpflanzen – Geschichte der Entdeckung, die Verteilung und das Wachstum

   in der Natur sowie deren eue Taxonomie und welche Arten sind am besten

   für Aquarien;
– Komplett neue und extrem seltene Pflanzen – unbekannte Schönheiten für das

   Aquarium;
– Entdeckung und re-Entdeckung von neuen und seltenen Wasserpflanzen für

   das Aquarium und die beste Art und Weise zu wachsen.
– Aquarium blühenden Pflanzen;
– Nicht Aquarium Pflanzen – Pflanzen, die beseitigt werden muss von jedem

   Aquarium;
– Geschichte der Vater von Adolf Aquarium Pflanzen Kiel – mein Großvater.

 

[ Zurück ]   [ Top ]
 

5. Vorlesungen und Seminare für Studenten, Lehrlinge, Einzelhändler

    und Großhändler von Live-Lager:

– Die Entwicklung von Fischen;
– Die Entwicklung des Aquariums Hobby – die letzten 50000 Jahre;
– Wann haben die ersten Glas-Aquarium erscheinen, und wie haben sie ausgereift;
– Die erste Aquarium Pflanzen (wasserpflanzen) erschien in Deutschland und

   schicken Sie wurden in der ganzen Welt – ein Seminar über die Geburt von

   Aquarium Pflanzen und ihre Geschichte;
– Die (wahre) Geschichte der goldenen Fisch;
– Die Geschichte der Nishigikoi (Koi-Karpfen) und der HIV-Probleme weltweit und

   natürliche mögliche Lösungen;
– Geschichte der Aquarium Fische während der letzten 150 Jahre – von der

   gemäßigten bis tropischen;
– Die Geschichte des Sammelns Fische weltweit;

– Fischzucht und Anlagen in der ganzen Welt zu pflegen und zu welchem

   Prozentsatz geht Aquarium vs wildlebende Arten gesammelt;
– Wie Fische (und Pflanzen), leben in der Natur, und was ist die beste Art und

   Weise zu akklimatisieren und halten sie im Aquarium – neue und einfache Methoden

   (Heiko deutet darauf hin, dass ein solches Seminar sollte getan werden, und die

   ersten Sequenzen unterteilt in:
– Gemäßigt und Tropenmedizin, und als in den Kontinenten als:
– Europa, Afrika, Asien, Australasien, Süd Amerika, Zentral Amerika, Nord Amerika

   und Ozeanien;

– Schulbesuch große Fische vs kleinere Gruppen – eine sehr wichtige Botschaft

   für die Geschäftsinhaber und aquarist;
– Verbindlich Biotop Aquarium vs Takashi Amano Aquarium schönen

   Dekorationen und niederländisch aquascape;
–  How, Kunden zu gewinnen und zu fördern das schönste Hobby der Welt;
– Aquarium Dekoration nach der Gefangenen und ihrer natürlichen Lebensräume

   – die wichtigste Tatsache für die erfolgreiche Aquarium und langjährige Kunden;
– Temperatur-und Wasser-Parameter für die wichtigsten Fischarten (und Anlage);

– Diskus zu halten, wie in einem petshop, wie zu ernähren und pflegen sie richtig

   und erfolgreich (in den meisten petshops falsch gemacht – global);
– Wo kaufen Sie (am besten und gesunden) Fische in der ganzen Welt (Heiko kennt

   fast jeder Sammler, Versender und / oder trans-Versender und verfügt über eine

   Erfahrung mit der Einfuhr und der Quarantäne-Methoden auf der ganzen Welt);
– Problem Fische – was zu kaufen, zu halten und zu fördern sie richtig, die Art zu

   vermeiden, und solchen, die verboten sind (verboten zu kaufen);
– Individuelle Filter Filter-Systeme im Vergleich zu zentralen Systemen;
– Gewässer der Welt – wichtig für Fische und Pflanzen – ihrer Zusammensetzung

   und Parameter;

– Licht-Systeme: angemessene Licht zu beleuchten, und wie Sie Ihr Aquarium in

   den Laden und zu Hause die beste Art und Weise;
– Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, die petshop sowie in der Wohnung (oder

   öffentliche) Aquarium auf gesunde Fische und Pflanzen – und zufriedene Kunden;
– Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Welt Aquarium Hobby und was es

   zu verbessern;
– Quarantäne internationalen Vorschriften und Gesetze.

 

[ Zurück ]  [ Top ]
 

6. Vorlesungen und Seminare über bestimmte Arten von Fisch Gruppen:

 

Buntbarsche:

– Buntbarsche von Nicaragua

– Geschichte und Entwicklung der Familie Cichlidae – einschließlich ihrer Taxonomie

   und Verbände;

– Zentral-und Süd-Süd-amerikanischen Zwerg Buntbarsche;

– West-und zentralen afrikanischen Zwerg Buntbarsche;

– Buntbarsche Süden von Madagaskar und Indien;

– Nord-und Mittel-amerikanische Buntbarsche;

– Südamerikanische Buntbarsche;

– Die afrikanischen Rift See Buntbarsche;

– Neue Buntbarsche aus Afrika;

– Neue Buntbarsche aus Südamerika;

– Buntbarsche, die zusammen zu halten;

– Diskus-und angelfishes und ihre besten Tank mates;
– Diskus wild vs Tank züchten Diskus (dasselbe für angelfishes und andere);
– Selten und schwierig zu halten Buntbarsche;
– Tilapine und Salzwasser angepasst Buntbarsche;
– Zucht der Buntbarsche.

Characoids (tetras):

– Geschichte und Entwicklung der Familien characoid – einschließlich ihrer

   Taxonomie und Verbände;
– Community-und Trainingssystem Arten und zu halten, was mit dem, was;
– Afrikanische characoids;
– Der süd-und zentralamerikanischen characoids;
– Characoids schwer und wie sie zu halten;
– Richtige Umfeld für die Neon-und Kardinal tetras, wie viele zu halten und Dichte

   sowie eine angemessene Ernährung – und wie viele Arten gibt es;
– Räuberischen characoids und deren Wartung;
– Zucht von characoids.

Welse:
– Geschichte und Entwicklung der Welse – einschließlich ihrer Taxonomie und Verbände;
– Süd-und Mittel-amerikanische Welse;
– North American Welse;
– Afrikanische Welse;
– Asiatische Welse;
– Australasian Welse und in Ozeanien;
– Brack-und Salzwasser Welse;
– Familie Loricariidae – plecos & co.;
– Selten und kaum gehalten Welse;
– Neue Welse und gefährdeten Arten;
– Das Gift der verschiedenen Arten Wels;
– Wie man richtig Welse im Aquarium – etwas getan häufig falsch;
– Anpassung der Welse zu unbekannten Lebensräume und ihr Überleben Methoden;
– Zucht der Welse.

Killis (jährliche Fische) und Live-Träger:

– Geschichte der killi-Fische und ihre Taxonomie und Verbände;
– Afrikanische killi-Fischen;
– Süd-, Zentral-und Nord-amerikanischen killis;
– Killi asiatisch-Fischen;
– Killis bedrohten und ausgestorbenen Arten in der Natur;
– Neue Entdeckungen in Südamerika;
– Neue Entdeckungen in afrika;
– Killi-Zucht von Fischen.
– Guppies – ihre Taxonomie, Geschichte, Verbreitung, Ernährung, wie und mit

   welchen zu halten und ein Community-Aquarium, der Zucht, man-made-Varianten

   und Verbände;
– Schwert Schwänze und platys – ihre Taxonomie, Geschichte, Verbreitung,

   Ernährung, wie und mit welchen, um in einer Gemeinschaft Aquarium, die

   Zucht-und von Menschen verursachten-Varianten;

Labyrinth Fische (Anabantoids):

– Geschichte der Anabantoids, ihre jüngsten Taxonomie und Verbände;
– Gouramis – Verteilung und Arten dieser Gruppe mit neuen Entdeckungen;
– Die bettas – Geschichte, Vertrieb und neue Erkenntnisse;
Macropodus – eine der ersten Aquarium Fische, ihrer Verbreitung, Vielfalt und

   Lebensräumen;
– Afrikanische Anabantoids;
– Asian Anabatoids;
– Anpassung der Anabantoids zu einzigartigen Lebensräume;
– Sammeln Kholisha in Indien und ihre Geschichte;


Snakeheads (Channa und Parachanna):

– Geschichte der snakeheads, ihre Taxonomie und Verbände im Netz;
– Der Gattung Channa – ihre Verteilung, die jüngsten Entdeckungen und neue

   Lebensräume;
– Die afrikanische Gattung Parachanna-, Vertriebs-und Lebensraum;
– Das Überleben und die einzigartige Verhalten und ihre Anpassung an den

   seltsamen Umgebungen – ein in Asien der wichtigste Lebensmittel Fisch;
– Zucht von snakeheads.

Seltsam, selten und Querköpfe im Aquarium:

– Stachelrochen – einige der sehr beliebte Fische für Aquarium in den letzten

   Jahrzehnten – Taxonomie, die Verteilung, den Arten (auch verboten Arten),

   Wartungs-, Lebensmittel-und Zucht;
– Elephan Fische (mormyriforms) – ihre Taxonomie, Vertriebs-, Wartungs-,

   Lebensmittel-und Zucht;
– Süß-und Brackwasser puffers – ihre Taxonomie, Verbreitung, Lebensräume,

   Ernährung und Arten, die im Aquarium zu halten;
– Knifefishes (gymnotiforms) – ihre Taxonomie, Verbreitung, Lebensräume,

   sehr seltsame Verhalten, Ernährung, Pflege und Zucht;
– Loaches – Taxonomie, Verbreitung, Lebensräume, Verhalten, Ernährung,

   Pflege und Zucht;

– Widerhaken (nur aufbewahrt und angemessener für Aquarien) – die Taxonomie

   der Familie Cyprinidae, Verbreitung, Lebensräume, Ernährung, beste Wartung

   und Gemeinden, die Zucht Ergebnisse;
– Arowanas (osteoglossids) – ihre Taxonomie, Verbreitung, Biotope, Anpassungen,

   Varianten, Pflege, Ernährung und Zucht;
– Süßwasser-und pipefishes Seepferdchen – ihre Taxonomie, Verbreitung,

   Lebensräume, Pflege, Ernährung und Zucht;
– Süßwasser-Sohlen – ihre Taxonomie, Verbreitung, Lebensräume, Pflege,

   Ernährung und Zucht.

 

[ Zurück ]  [ Top ]  

 

7. Lectures on Explorationen in bestimmten Kontinenten und / oder vor

    kurzem neue Entdeckungen:

 

– Sammeln und Entdeckungen in Südamerika – mit den Highlights der neuen

   Aquarium Fische und Pflanzen während der letzten Jahre der Forschung 50plus

   von Heiko Bleher (2-3 Stunden Präsentation mit Pause / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in Brasilien – mit den Highlights der neuen Aquarium

   Fische und Pflanzen während der letzten Jahre der Forschung 50plus von Heiko

   Bleher und Familie (ein 3-Stunden-Präsentation mit einer Pause / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in Zentral-und Nord-Amerika – mit den Highlights

   der neuen Aquarium Fische in den letzten 40 Jahren der Forschung durch Bleher

   (zwei Stunden Pause mit einer Präsentation / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in Afrika – mit den Highlights der neuen Aquarium

   Fische und Pflanzen während der letzten 40 Jahre der Forschung von Heiko

   Bleher (a 2,5 Stunden Präsentation mit einer Pause / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in West-und Zentralafrika – mit den Highlights der

   neuen Aquarium Fische und Pflanzen während der letzten Jahre der Forschung

   40plus von Heiko Bleher (2-3 Stunden Präsentation mit einer Pause / Pause);

– Sammeln ausgiebig in Äthiopien (4 Exkursionen) – mit Entdeckungen neuer

   Arten und Stämme unglaubliche Menschen erforscht von Heiko Bleher

   (2-3 Stunden Präsentation mit einer Pause / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in der ehemaligen portugiesischen afrikanischen

   Ländern (Kamerun, Angola, Mosambik) – mit Highlights der neuen Aquarium

   Fische und Pflanzen in den letzten Jahrzehnten der Forschung von Heiko Bleher

   (2-3 Stunden Präsentation mit Pause / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in Südost-Asien – mit den Highlights der neuen

   Aquarium Fische in den letzten Jahrzehnten der Forschung von Heiko Bleher

   (2-3 Stunden Präsentation mit Pause / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in Südafrika und Mosambik – mit den Highlights

   der neuen Aquarium Fische und Pflanzen erforscht von Heiko Bleher (2 Stunden

   mit Pause Präsentation / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in Australien – mit den Highlights der neuen

   Aquarium Fische und Pflanzen während der letzten Jahre der Forschung 30plus

   von Heiko Bleher (3 Stunden Präsentation mit einer Pause / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in Australien – mit Highlights der wunderschönen

   Aquarium Fische und Pflanzen während der letzten Jahre der Forschung 30plus

   von Heiko Bleher (2-3 Stunden Präsentation mit einer Pause / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen auf der weltweit zweitgrößte Insel Neuguinea –

   mit Highlights der neuen Aquarium Fische während der letzten Jahre der

   Forschung 30plus von Heiko Bleher (a 2,5 Stunden Präsentation mit

   Pause / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in Papua-Neuguinea – mit den Highlights der

   neuen Aquarium Fische während der letzten 30 Jahre der Forschung von

   Heiko Bleher (2 Stunden mit Pause Präsentation / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in Irian Jaya, Indonesien – mit den Highlights der

   neuen Aquarium Fische während der letzten 30 Jahre der Forschung von Heiko

   Bleher (2-3 Stunden Präsentation mit Pause / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in vielen Staaten von Indien – mit den Highlights

   der neuen Aquarium Fische während der letzten 30 Jahre der Forschung von

   Heiko Bleher (2-3 Stunden Präsentation mit Pause / Pause);

– Sammeln sich in den Fernen Osten (Japan, Korea, Hong Kong und China) –

   mit Highlights der schönen (meist gemäßigten) Aquarium Fische recherchiert von

   Heiko Bleher (2 Stunden Präsentation mit einer Pause / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in Central Asia – mit Höhepunkten sehr interessant

   (gemäßigten) Aquarium Fische während der letzten 20 Jahre der Forschung

   von Heiko Bleher (2-3 Stunden Präsentation mit Pause / Pause);

– Sammeln und Entdeckungen in 5. Kontinente – mit den Highlights der neuen

   Aquarium Fische und Pflanzen während der letzten Jahre der Forschung 50plus

   von Heiko Bleher und Familie (2-3 Stunden Präsentation mit einer Pause / Pause);

 

[ Zurück ]  [ Top ]
 

8. Vorlesungen und Seminare über die globale Erwärmung, Zerstörung der

    primären Regenwälder Und mögliche Verbesserungen in den einzelnen

    Lebensräumen / Region / Land:

Südamerika:
– Amazon Region Bericht – Riesen Abholzung für Soja-Plantagen, Rinder

   Ranching (beide in Brasilien ist heute der weltweit größte Produzent) –

   aktualisiert, um 2007:
– Acre und Rondonia Bericht – der ganze Staat ist die Trocknung, fast

   wüstenähnlichen – 2006 aktualisiert;
– Untere Amazonas-Region Bericht – Entwaldung unlimited – 2006 aktualisiert:
– Mato Grosso, Mato Grosso do Sul, Brasilien, verheerende Bericht über die vom

   Menschen verursachten Zerstörung der Natur durch den weltweit größten

   Soja-Plantagen;
– Roraima, Brasilien, Bericht – dörrend state – aktualisiert, um 2007;
– São Paulo und Rio Tieté – Brasilien die meisten kontaminierten Flussbett –

   aktualisierten Bericht 2006;
– Bolivianischen Amazonas-Region Bericht – aufgrund der riesigen Rinder-

   Farmen (wie in Mato Grosso) alle Bäume sind Geschichte – aktualisiert, um 2007;
– Peru, Paco und Huanuco departimento Bericht – Riesen-Mais-Plantagen entlang

   der Flüsse und kontinuierlichen Entwaldung;

Zentralamerika:
– Die Darién, Panama, rücksichtslose Abholzung der Wälder, 2000;
– Nicaragua Bericht – Trocknung;
– Guatemala Bericht – Trocknung;
– Mexiko Bericht – Yucatan und anderswo (speziell auch in den nördlichen Teil)

   die Trocknung.

Afrika:
– West-Afrika Bericht – durch endlose Entwaldung und riesigen Öl-Palmen-Plantagen

   den meisten Ländern jetzt dörrend – 2007 aktualisiert;
– Algerien Bericht – Fortschritte der Sahara 50 km südlich pro Jahr;
– Senegal Bericht – Senegal Fluss mit sehr wenig Wasser links – Trocknung;
– Gambia Bericht – Gambia Austrocknung;
– Guinea Bericht – massive Abholzung non-stop, riesige dörrend stattfinden;
– Sierra Leone und Liberia Bericht – endlosen Entwaldung Tag und Nacht;
– Elfenbeinküste Bericht – Nationalparks fast Baum-und jetzt weniger durch

   Austrocknung Riese im Norden;
– Ghana Bericht – Austrocknung in Nord-Ghana, die 3 Voltas (Flüsse) ausgetrocknet;
– Kamerun Bericht – Abholzung der Wälder im Süden und Osten non-stop, alle

   geschützten Tiere von den Eingeborenen gegessen;
– Mali Bericht – Westen Afrikas größte Süßwassersee bereits trocken (verschwunden),

   seit den 1980er Jahren;
– Demokratische Republik Kongo Bericht – nonstop Entwaldung (und töten Tiere

   für Lebensmittel);
– Republik Kongo Bericht – Entwaldung auch ohne ein Ende in Sicht ist und die Tötung

   von Wildtieren ll (für Lebensmittel);
– Angola Bericht – die meisten der großen Flüsse sind trocken;
– Mosambik Bericht – Limpobo Fluss fast trocken und viele andere Flussbetten –

   Die meisten Menschen haben keinen Zugang zu Wasser;
– Südafrika Bericht – südlichen Flüsse trocken und teilweise zerstört und kontaminiert;
– Äthiopien und Sudan-Bericht – Austrocknung schnelle Fortschritte;
– Burkina Faso Bericht – der Sahara erreicht hat dieses Land bereits.

 

Asien (außer Zentralasien):

– Indien Bericht – Austrocknung Riese im Süden und der 37 Flüsse und Seen 35

   aquatischer Lebensräume waren kontaminiert – 2007 aktualisiert;

– Myanmar Bericht – Riesen Austrocknung und der Irrawaddy Austrocknung;

– Thailand Bericht – ein Baum-Land weniger von jetzt riesigen Austrocknung;

– Laos Bericht – Riesen Austrocknung durch Baum-Thailand jetzt weniger

   aktualisiert 2007;

– Malaysia Halbinsel Bericht – fast die gesamte Halbinsel bepflanzt mit Palmen-Öl-

   Bäume und Hevea brasiliensis (Gummi-Bäume) -– aktualisiert 2007;

– Borneo Bericht – nonstop Entwaldung zu liefern Holzmöbel für die Baum-weniger

   Australien (und in anderen Ländern die Nachfrage) – aktualisiert 2007;
– West-Kalimantan Bericht – neue Straßen gebaut für die Anmeldung und endlosen

   Abholzung der verbleibenden primären Regenwald, die auch für Palm-Öl-und

   Kautschuk-Plantage Bäume – 2007 aktualisiert;
– Indonesien Bericht – aktualisiert für 2007: Kai-Inseln, Aru-Inseln, Misool Insel,

   Waigeo Insel, der Insel Sulawesi, Irian Jaya – alle Regionen, Java, Sumatera;

   Riese Entwaldung für Palm-Öl-Plantagen überall Garnelen und Landwirtschaft,

   als auch die Aquakultur und Endlose Einführungen von exotischen Arten;
– China-Bericht – Kontamination in jedem einzelnen Fluss-und See, wahrscheinlich

   zusammen mit Indien zu den am stärksten verschmutzten Umwelt auf dem Planeten

   Erde (gefolgt von Indonesien) und 2006 aktualisiert;
– Südkorea Bericht – Austrocknung in der gesamten nördlichen Teil.

Zentralasien:
– Tadschikistan Bericht – unproceeded Austrocknung – aktualisiert in 2007;
– Kirgisistan Bericht – Einführung exotischer Arten überall – 2006 aktualisiert;
– Usbekistan Bericht – Austrocknung endlos durch die Aralsee-Katastrophe –

   2006 aktualisiert;
– Kasachstan Bericht – unbelieveable Austrocknung aufgrund der Aralsee-

   Katastrophe und kontinuierliche Öl-Spiele in der nördlichen Kaspischen Meer

   – 2006 aktualisiert;
– Turkmenistan Bericht – Austrocknung aufgrund der Aralsee und die

   Kontamination der gesamten südlichen Kaspischen Meer durch eine

   kontinuierliche Öl-Spiele;
– Bericht und Aserbaidschan am Kaspischen Meer Katastrophe – endlosen Öl-Spiele,

   überall entlang des Kaspischen Meeres-und Binnenfischerei;
– Die Toten Aralsee Bericht 2007 aktualisiert.

Australien:
– Nördlichen Territorien Bericht – Austrocknung und Zuckerrohr Kröten überall

   – 2007 aktualisiert;
– Queensland Bericht – Austrocknung und Zuckerrohr Kröten überall;
– Süden Australien Bericht – Austrocknung ohne halten;
– Zentrale Australien Bericht – fast kein Wasser überall links, aus über 900 Quellen,

   nur 3 Wasser – 2007 aktualisiert.

 

[ Zurück ]  [ Top ]  

 

This post is also available in: Englisch Italienisch Französisch Spanisch Português

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.