Discus

Image Discus, wild-caught and captive-bred forms

von Heiko Bleher und Manfred Göbel

 

Das andere Discusbuch

Zum ersten mal in der Geschichte seit Natterers Entdeckung um 1826, sind Discus zuzuorden – verständlich für jedermann – ohne Fantasienamen…

Image

 

Das andere Discusbuch
Zum ersten mal in der Geschichte seit Natterers Entdeckung um 1826, sind Discus zuzuorden – verständlich für jedermann – ohne Fantasienamen.
Das Buch umfasst und erklärt in noch nie dagewesener Form, Wildfangrassen und reine Nachzuchten getrennt, von Zuchtformen und Hybriden.
Die Wildfang-Rassen und reine Nachzuchten sind in 4 Gruppen aufgeteilt: Die Heckel Gruppe, die Brune Gruppe, die Blaue Gruppe und die Grüne Gruppe.
Und die Zuchtformen und Hybriden, in diesem Buch zum ersten mal geordnet,, in 5 Gruppen: Die türkis gestreifte Gruppe, die flächig türkis Gruppe, die rot türkis Gruppe und eine Gruppe für Hybriden und Sonderzuchtungen.
Der Typ (Repräsentant) jeder Gruppe wird gezeigt und eine ausführliche Gruppen- beschrebung gegeben. Jeder Wildfang Discus ist mit genauem Fangort versehen, von Heiko Bleher persönlich nachgewiesen, meist am Fundort fotografiert. Ausserdem ist die Jahreszahl des Fotos erwähnt und der Fotograf. Jede reine Nachzucht sowie jede Zuchform trägt des Züchters Namen und Land. Ausserden ist der Ord der Fotografie angegeben. Acht Piktogramme zeigen die Haupttendenz der Merkmale des Discusfisches innerhald der Entsprechenden Gruppe. Merkmale wie Körpergrösse, Körperform, Stirnlinie, Brustpartie, Beflossung, Körpezeichnug, Schmuckfarbe blau/grün und Basisfarbe braun/rot. Der Discusdliebhaber erkennt sofort wie sein Tier ausgesehen hat.
Eine detalierte Beschreibung der Rasse und der Züchtung ist ausserdem gegeben.
Der König des Amazonas ist endlich in einem Standardwerk zu sehen.
Internationale Discus Vereine haben diese Aufteilung schon annerkant. Bei internationalen Bewertungen von Discusfischen sind die 9 Gruppen inzwischen zur Grundlage geworden. Bestellen Sie ihr exemplar heute und dazu die Ergänzungen.

 

DISCUS I Heiko Bleher Manfred Göbel 92

1 Ringordner, 144 Seiten mit über 200 Fotos und 170 verschieden Discusfische, Wildfang- Nachzuchten- und Zuchtformen.

DISCUS Bleher 93

64 Seiten mit Über 100 Fotos und 90 verschiedenen Discusfische, Wildfang- Nachzuchten- und Zuchtformen.

DISCUS Bleher ´94/95

64 Seiten mit Über 100 Fotos und 97 verschiedenen Discusfische, Wildfang- Nachzuchten- und Zuchtformen.

DISCUS Bleher ´96/97

48 Seiten mit über 70 Fotos und 65 verschiedenen Discusfische, Wildfang- Nachzuchten- und Zuchtformen.

DISCUS Bleher ´98

48 Seiten mit über 70 Fotos und 66 verschiedenen Discusfische, Wildfang- Nachzuchten- und Zuchtformen.

DISCUS Bleher ´99/00

48 Seiten mit über 70 Fotos, 57 verschiedenen Discusfische, Wildfang- Nachzuchten- und Zuchtformen und einer neuen vervollkommenen Verbreitungskarte.

 

Image 

 

DISCUS I – II
Die meisten bekannten Naturformen und Zuchtformen in
2 Bänden = 79,50 Euro (inkl. Porto)
Über 600 verschiedene Discus, Fundorte und Züchter (Anlagen) – genau beschrieben

 

JETZT BESTELLEN

This post is also available in: Englisch Italienisch Französisch Spanisch Português

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

AMAZON BUYER'S ATTENTION!!!

SINCE 1st JANUARY 2021 AMAZON CHARGES € 15,00 EXTRA - FOR ORDERS AT AQUAPRESS-BLEHER OR DIRECT AT aquapress44@gmail.com IS, A BEFORE,  EXTRA CHANGE